Wendt, Torsten

Tors­ten Wendt, Jahr­gang 1968, wohn­haft in Nordhausen/Thüringen

Ausbildung/Studium:

Staat­lich aner­kann­ter Heil­päd­ago­ge, Sozi­al­ar­bei­ter B.A./staatlich aner­kann­ter Sozi­al­päd­ago­ge (Hoch­schu­le Ful­da), aktu­ell Mas­ter­stu­di­um Sys­te­mi­sche Bera­tung (bis 2014 an der Fach­hoch­schu­le Nord­hau­sen in Koope­ra­ti­on mit dem IF Wein­heim)

Wei­ter­bil­dun­gen:

Per­so­nen­zen­trier­ter Gesprächs­the­ra­peut (EWE Aka­de­mie für per­so­nen­zen­trier­te Psy­cho­the­ra­pie und Bera­tung), gen­der­spe­zi­fi­sches Trai­ning sozia­ler Kom­pe­ten­zen (Jun­gen­ar­beit)

Beruf­li­che Vita:

Seit 1992 in ver­schie­de­nen Kon­tex­ten Sozia­ler Arbeit, Bera­tung und Aus­bil­dung tätig, bis­he­ri­ge Schwer­punk­te: Street­work, sta­tio­nä­re Hil­fen zur Erzie­hung, Unter­su­chungs­haft­ver­mei­dung und Straf­fäl­li­gen­hil­fe, sta­tio­nä­re Sozi­al­the­ra­pie, Trai­ning sozia­ler Kom­pe­ten­zen, psy­cho­so­zia­le Bera­tung, Coa­ching, Lehr- und Dozen­ten­tä­tig­keit in psy­cho­so­zia­len Arbeits­fel­dern

Bis­he­ri­ge Publi­ka­tio­nen:

Lüt­zen­kir­chen, Anne (2011): Kunst in der Sozia­len Arbeit. Bild­ne­ri­sches Gestal­ten als Inter­ven­ti­ons­me­tho­de – Theo­rie und Pra­xis. Lage: Jacobs Ver­lag (Mit­ar­beit)

Wendt, T. (2010): Dies­seits von Babel – Eine Betrach­tung von Theo­rie und Pra­xis Sozia­ler Arbeit. Mün­chen: GRIN Ver­lag

Wendt, T. (2010): Par­ti­zi­pa­ti­on in der Hil­fe­pla­nung nach dem KJHG (SGB XIII). Mün­chen: GRIN Ver­lag

Wendt, T. (2006): Per­so­nen­zen­trier­te Gesprächs­the­ra­pie bei Alko­hol­ab­hän­gig­keit. Donn­dorf: Eigen­ver­lag der EWE Aka­de­mie für per­so­nen­zen­trier­te Psy­cho­the­ra­pie und Bera­tung

Kon­takt: t-​wendt@​online.​de

Bis­her erschie­nen:

Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Inter­ven­ti­ons­me­tho­den und Kon­zep­te in der Sozia­len Arbeit