Yoga und Essstörungen

Sub­jek­ti­ve Wir­kung von Yoga als ergän­zen­de (the­ra­peu­ti­sche) Inter­ven­ti­on auf das Wohl­be­fin­den­von Men­schen mit einem pro­ble­ma­ti­schen Ess­ver­hal­ten. Eine qua­li­ta­ti­ve Stu­die. Die Inter­ven­tio­nen, sowie die jewei­li­gen Wir­kungs­wei­sen