Exhibitionismus

Phä­no­men – Pro­gno­se – Behand­lung. Exhi­bi­tio­nis­ti­sche Taten sind die am wenigs­ten verständlichen (Sexual‐)Straftaten. Vor allem ihr Nut­zen für den Täter ist nur schwer fass­bar. Des­halb

Forensische Soziale Arbeit (2014, 10/1)

Inhalt Edi­to­ri­al Wolf Ortiz-Mül­­ler und Johan­nes Lenk – Wir­kun­gen psy­cho­so­zia­ler Bera­tung von Stal­king-Täte­­rIn­­nen bei Stop-Stal­king Ber­lin – eine qua­li­ta­ti­ve Eva­lua­ti­on Mari­an­ne Hösl – Bewäh­rungs­hil­fe: Mehr