Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

Zen­tral­ver­lag für Kli­ni­sche Sozi­al­ar­beit / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en
Klein­un­ter­neh­men nach § 19 Abs. 1 UStG

Inha­ber:
Dr. Tony Hof­mann
Dipl.-Psych. (Abschluss Univ. Würz­burg, 2009)
Dr. phil. (Abschluss Univ. Würz­burg, 2017)

Anschrift:
Win­ter­häu­ser Str. 13
97199 Goß­manns­dorf / Och­sen­furt

Kon­takt:
eMail: info@​zks-​verlag.​de
Tele­fon: +49 (0) 174 599 1954
(Fes­te Tele­fon­sprech­zeit jeden Diens­tag von 18.00 bis 19.00 Uhr)

Schrif­ten zur psy­cho­so­zia­len Gesund­heit
Her­aus­ge­ber:
Prof. Dr. Frank Como-Zip­fel
Dr. Ger­not Hahn
Prof. Dr. Hel­mut Pauls

Haftungsausschluss:

bit­te hier kli­cken

Datenschutzerklärung:

Datenschutz

Die Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

Die Nut­zung unse­rer Web­site ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E-Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Cookies

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­wei­se so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem
Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot
nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te „Ses­si­on-Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen
von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der
Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die
Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Server-Log-Files

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten
Ser­ver-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge

Die­se Daten sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt wer­den.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Google Analytics

Die­se Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. Anbie­ter
ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det so genann­te »Coo­kies«. Das sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

IPAn­ony­mi­sie­rung

Wir haben auf die­ser Web­site die Funk­ti­on IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.

Brow­ser Plug­in

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch den Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug­in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren:
https://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Daten durch Goog­le Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besu­chen die­ser Web­site ver­hin­dert:
Goog­le Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le:
https://​sup​port​.goog​le​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​6​0​0​4​2​4​5​?​h​l​=de

Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Goog­le einen Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen und set­zen die stren­gen Vor­ga­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics voll­stän­dig um.

Demo­gra­fi­sche Merk­ma­le bei Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site nutzt die Funk­ti­on “demo­gra­fi­sche Merk­ma­le” von Goog­le Ana­ly­tics. Dadurch kön­nen Berich­te erstellt wer­den, die Aus­sa­gen zu Alter, Geschlecht und Inter­es­sen der Sei­ten­be­su­cher ent­hal­ten. Die­se Daten stam­men aus inter­es­sen­be­zo­ge­ner Wer­bung von Goog­le sowie aus Besu­cher­da­ten von Dritt­an­bie­tern. Die­se Daten kön­nen kei­ner bestimm­ten Per­son zuge­ord­net wer­den. Sie kön­nen die­se Funk­ti­on jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen in Ihrem Goog­le-Kon­to deak­ti­vie­ren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Goog­le Ana­ly­tics wie im Punkt “Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung” dar­ge­stellt gene­rell unter­sa­gen.

YouTube

Unse­re Web­site nutzt Plug­ins der von Goog­le betrie­be­nen Sei­te You­Tube. Betrei­ber der Sei­ten ist die You­Tube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unse­rer mit einem You­Tube-Plug­in aus­ge­stat­te­ten Sei­ten besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem You­Tube-Account ein­ge­loggt sind ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem You­Tube-Account aus­log­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Umgang von Nut­zer­da­ten fin­den Sie in
der Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube unter:
https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kom­men­tar­funk­ti­on auf die­ser Sei­te wer­den neben Ihrem Kom­men­tar auch Anga­ben zum Zeit­punkt der Erstel­lung des Kom­men­tars, Ihre E-Mail-Adres­se und, wenn Sie nicht anonym pos­ten, der von Ihnen gewähl­te Nut­zer­na­me gespei­chert.

Spei­che­rung der IP Adres­se

Unse­re Kom­men­tar­funk­ti­on spei­chert die IP-Adres­sen der Nut­zer, die Kom­men­ta­re ver­fas­sen. Da wir Kom­men­ta­re auf unse­rer Sei­te nicht vor der Frei­schal­tung prü­fen, benö­ti­gen wir die­se Daten, um im Fal­le von Rechts­ver­let­zun­gen wie Belei­di­gun­gen oder Pro­pa­gan­da gegen den Ver­fas­ser vor­ge­hen zu kön­nen.

Abon­nie­ren von Kom­men­ta­ren

Als Nut­zer der Sei­te kön­nen Sie nach einer Anmel­dung Kom­men­ta­re abon­nie­ren. Sie erhal­ten eine Bestä­ti­gungs­email, um zu prü­fen, ob Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­se sind. Sie kön­nen die­se Funk­ti­on jeder­zeit über einen Link in den Info-Mails abbe­stel­len.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adres­se an uns wen­den.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten
zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en
wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quel­le: e​-rech​t24​.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):

All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen und Wider­rufs­be­leh­rung gem. §§ 312d, 355 BGB

§ 1 All­ge­mei­nes

1. ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en betreibt unter der URL zks​-ver​lag​.de eine Online Ver­kaufs­platt­form für Datei­en. Als Betrei­ber und Inha­ber die­ser Platt­form ist ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en auch der Ver­trags­part­ner der­je­ni­gen juris­ti­schen und natür­li­chen Per­so­nen, die Waren über die­se Platt­form bezie­hen wol­len.
2. Sämt­li­che Ver­trags­be­zie­hun­gen zwi­schen ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en und sei­nen Kun­den unter­lie­gen aus­schließ­lich den vor­lie­gen­den all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen. Abwei­chen­de Geschäfts­be­din­gun­gen der Kun­den fin­den kei­ne Anwen­dung.
3. Der Kun­de ist dazu ver­pflich­tet, die im Bestell­for­mu­lar gefor­der­ten Anga­ben (Name, Anschrift etc.) wahr­heits­ge­mäß und voll­stän­dig zu machen. Aus der Falsch­heit der­ar­ti­ger Anga­ben resul­tie­ren­de Schä­den hat der Kun­de zu erset­zen.
4. Soll­te eine der Klau­seln die­ser Geschäfts­be­din­gun­gen unwirk­sam sein oder wer­den, so wird die Wirk­sam­keit der übri­gen Klau­seln dadurch nicht berührt.

§ 2 Ver­trags­schluss

1. Die von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en gelis­te­ten Datei­en stel­len kein Ver­kaufs­an­ge­bot dar, son­dern ledig­lich eine Auf­for­de­rung an den Kun­den, selbst einen Kauf­an­trag abzu­ge­ben (invi­ta­tio ad offe­ren­dum). Kauf­an­trä­ge kön­nen mit­tels der durch die von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en via PayPal zur Ver­fü­gung gestell­ten Bestell­for­mu­la­re online abge­ge­ben wer­den.
2. Der Antrag des Kun­den gilt durch unmit­tel­ba­re Lie­fe­rung, d.h. Down­load der Ware als ange­nom­men.
3. Der Ver­trags­text wird von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en nicht geson­dert gespei­chert. Die AGB in der jeweils aktu­el­len Ver­si­on kön­nen auf www​.busi​ness​plan​-web​de​si​gner​.de abge­ru­fen und her­un­ter­ge­la­den wer­den.
4. Kauf­an­trä­ge des Kun­den wer­den nur zu den jeweils aktu­el­len Prei­sen und Kon­di­tio­nen ange­nom­men.
5. ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en über­nimmt kei­ne Garan­tie dafür, dass alle auf der web­site ange­bo­te­nen Pro­duk­te jeder­zeit lie­fer­bar sind. Soll­ten ein oder meh­re­re Pro­duk­te nicht lie­fer­bar sein, so wird ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en sei­ne Kun­den hier­über schnellst­mög­lich infor­mie­ren. Soll­te der Kun­de die Ware bereits bezahlt haben, so wird ihm der ent­spre­chen­de Betrag von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en unver­züg­lich zurück­er­stat­tet.

§ 3 Wider­rufs­recht

1. Wir bie­ten unse­ren Kun­den inner­halb der EU das Recht, den Kauf­ver­trag inner­halb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware zu wider­ru­fen. Zur Wah­rung die­ser Frist genügt die recht­zei­ti­ge Absen­dung des Wider­rufs.
2. Den Wider­ruf kön­nen Sie schrift­lich oder auf einem ande­ren dau­er­haf­ten Daten­trä­ger, per E-Mail oder durch ein­fa­che Rück­sen­dung der Ware erklä­ren. Der Wider­ruf ist an fol­gen­de Anschrift zu rich­ten:

ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en
Win­ter­häu­ser Str. 13
97199 Goss­manns­dorf
Email: info[ @t ] zks​-ver​lag​.de

[ @t ]“ bit­te erset­zen durch „@“

3. Durch den recht­zei­ti­gen Wider­ruf sind Sie nicht mehr an den Ver­trag mit ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en gebun­den. ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en erstat­tet Ihnen den schon gezahl­ten Kauf­preis zurück. Sie sind ledig­lich zur Rück­sen­dung der Ware ver­pflich­tet.
4. Die Kos­ten der Rück­sen­dung gehen zu Las­ten des Kun­den, wenn der Preis der zurück­zu­sen­den­den Ware den Betrag von Euro 40,- nicht über­steigt oder wenn bei einem höhe­ren Preis die Ware zum Zeit­punkt des Wider­rufs noch nicht bezahlt wur­de. Falls der Preis der zurück­zu­sen­den­den Ware den Betrag von Euro 40,- über­steigt und die Ware zum Zeit­punkt des Wider­rufs bereits bezahlt wur­de, erstat­tet ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en die Kos­ten der Rück­sen­dung nach Waren­ein­gang per Bank­über­wei­sung zurück. Schi­cken Sie Rück­sen­dun­gen immer aus­rei­chend fran­kiert an oben­ste­hen­de Adres­se. Nur dann kön­nen Ihre Arti­kel zurück­ge­nom­men wer­den.
5. Arti­kel, die per Down­load gelie­fert wer­den (z.B. Datei­en), und Arti­kel, die ent­sie­gelt wur­den (z.B. CDs), kön­nen nicht zurück genom­men wer­den.

§ 4 Gewähr­leis­tung

1. ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en über­nimmt kei­ne Gewähr für gering­fü­gi­ge Abwei­chun­gen der gelie­fer­ten Ware von der Gelis­te­ten. Der­ar­ti­ge Abwei­chun­gen berech­ti­gen nicht zur Män­gel­rü­ge.
2. Fehl­lie­fe­run­gen und offen­sicht­li­che Män­gel sind durch den Kun­den inner­halb von zwei Wochen nach Anlie­fe­rung der Ware zu rügen.
3. Soll­ten Gewähr­leis­tungs­an­sprü­che bestehen, so sind die­se inner­halb eines Jah­res gel­tend zu machen. Die Ver­jäh­rungs­frist beginnt an dem Tag, an dem dem Kun­den die Ware zur Ver­fü­gung gestellt wur­de.

§ 5 Urhe­ber­recht

Die von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en ver­trie­be­nen Pro­duk­te sind welt­weit urhe­ber­recht­lich geschützt. Der Kun­de ist nicht berech­tigt, die Ware von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en selbst oder durch Drit­te her­zu­stel­len, zu ver­viel­fäl­ti­gen oder zu ver­trei­ben.

§ 6 Eigen­tums­vor­be­halt

1. Gelie­fer­te Ware bleibt bis zu ihrer voll­stän­di­gen Bezah­lung im Eigen­tum von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en.
2. Ver­äu­ßert der Kun­de Eigen­tums­vor­be­halts­wa­re von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en, so hat er den Eigen­tums­vor­be­halt wei­ter­zu­lei­ten.
3. Zugrif­fe Drit­ter auf Eigen­tums­vor­be­halts­wa­re von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en hat der Kun­de unver­züg­lich zu mel­den.
4. Ver­pfän­dun­gen, Siche­rungs­über­eig­nun­gen u.ä. der Eigen­tums­vor­be­halts­wa­re sind nur mit vor­he­ri­ger Zustim­mung von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en zuläs­sig.
5. Leis­tet der Kun­de bei ver­trags­wid­ri­gem Ver­hal­ten, ins­be­son­de­re Zah­lungs­ver­zug, nach Mah­nung nicht sofort Zah­lung, so hat er die Eigen­tums­vor­be­halts­wa­re von ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en her­aus­zu­ge­ben. Die Rück­nah­me­kos­ten trägt der Kun­de.

§ 7 Zah­lung

Bei Vor­lie­gen eines wich­ti­gen Grun­des ist ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en berech­tigt, als Zah­lungs­art Vor­aus­kas­se zu ver­lan­gen.

§ 8 Daten­schutz

Der Kun­de ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der für die Aus­füh­rung von Bestel­lun­gen erfor­der­li­chen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch ZKS / Ver­lag für psy­cho­so­zia­le Medi­en unter­rich­tet wor­den (sie­he oben „Impres­sum“ und „Daten­schutz­er­klä­rung“). Der Kun­de stimmt die­ser Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten aus­drück­lich zu.

§ 9 Erfül­lungs­ort, Gerichts­stand

Erfül­lungs­ort und Gerichts­stand ist Würz­burg, Deutsch­land.