Didaktische Bausteine und Übungen

Didaktische Bausteine (Überblick)

Die Bau­stei­ne und Übun­gen zur Kli­ni­schen Sozi­al­ar­beit sind eine Samm­lung prak­ti­scher Übun­gen, die im Rah­men …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 11: „Diagnostisches Fallverstehen“ erfahren und anwenden

Ob wir das bewusst vor­ha­ben oder nicht, im pro­fes­sio­nel­len All­tag neh­men wir stän­dig Ein­schät­zun­gen über …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 10: Das Konsistenzmodell von Klaus Grawe: Zu den Zusammenhängen zwischen Grundbedürfnissen, motivationalen Schemata und Gesundheit

Ziel die­ses Bau­steins ist es, die Grund­zü­ge der kon­sis­tenz­theo­re­ti­schen Über­le­gun­gen von Gra­we (2000, 2004) durch …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 9: Systemische Gesprächsführung

Die sys­te­mi­sche Gesprächs­füh­rung ist für die Kli­ni­sche Sozi­al­ar­beit in meh­rer­lei Hin­sicht bedeut­sam. Psy­cho­so­zia­le Pro­ble­me, Krank­hei­ten …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 8: Analyse Sozialer Netzwerke im Rahmen Sozialer Diagnostik und Hilfeplanung

Die sozia­len Netz­wer­ke von Men­schen unter­stüt­zen ihre all­täg­li­che und kri­sen- oder pro­blem­be­zo­ge­ne Lebens­füh­rung, indem sie …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 7: Personbezogene Selbsterfahrung mittels Familienrekonstruktion

Hel­fen­de Beru­fe stel­len hohe Anfor­de­run­gen an die Per­son. Die Kli­en­ten­ar­beit löst viel­fäl­ti­ge Gefüh­le, nicht sel­ten …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 6: Reflexiv-kritische Klinische Sozialarbeit im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention – Ein exemplarisches Seminarkonzept

Der fol­gen­de Bei­trag stellt sich der Auf­ga­be, Ide­en für einen prak­ti­schen Zugang zur Aneig­nung fach­lich …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 5: Baustein Fallreflexion – vom „Bauchgefühl“ zur Gegenübertragung

Wenn wir uns vor Augen hal­ten, dass die künf­ti­gen Behand­le­rIn­nen einer­seits und ihre Arbeits-Bezie­hung zu …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 4: Beratungskompetenzen erwerben – Übernahme von Rollen durch studentische Rollenspieler

Im Kon­text Kli­ni­scher Sozi­al­ar­beit benö­ti­gen Stu­die­ren­de ein pro­fun­des Hin­ter­grund­wis­sen zur Dyna­mik von Bera­tungs­ge­sprä­chen mit Ein­zel­nen, …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 3: Ressourcen und protektive Faktoren – Übung zur Bedeutung und zum Gewicht von Schutzfaktoren in der psychosozialen Fallarbeit

Res­sour­cen­ori­en­tie­rung und der Salu­to­ge­ne­se­an­satz (Anto­novs­ky 1997) haben sich zu Grund-para­dig­men in der psy­cho­so­zia­len Fall­ar­beit ent­wi­ckelt …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 2: Die helfende Beziehung – Anstöße für eine praxisgerechte, selbstreflexive Gestaltung der Basisvariable „Positive Wertschätzung“

Die didak­ti­sche Leh­rein­heit greift den Aspekt der posi­ti­ven Wert­schät­zung als wich­ti­ge Basis­va­ria­ble pro­fes­sio­nel­ler Bezie­hungs­ge­stal­tung (vgl …
Wei­ter­le­sen …

Baustein 1: Person-in-Environment – Übung zum Zusammenhang von Selbst-Regulation und sozialer Chancenstruktur

Nur als Inter­ak­ti­ons­part­ner in sozia­len (Aus­tausch) Bezie­hun­gen kön­nen Men­schen ihre Bedürf­nis­se, Inter­es­sen und Hand­lungs­kom­pe­ten­zen und …
Wei­ter­le­sen …