Themenschwerpunkt: Stärkenorientiertes Case Management in der psychiatrischen Versorgung von Hard-to-reach-Klient*innen (2020)

Inhalt

  • Edi­to­ri­al In eige­ner Sache: Wech­sel im Radaktionsteam
  • Die­ter Röh – Psy­chi­sche Pro­zes­se gesche­hen immer im sozia­len Kon­text. Zur Ent­wick­lung der (Sozial-)Psychiatrie und zur Bedeutung
    der Kli­ni­schen Sozi­al­ar­beit in Deutsch­land in die­sem Arbeitsfeld
  • Kars­ten Giertz und Lisa Gro­ße – Hard-to-reach-Klient*innen in der 
    psych­ia­tri­schen Ver­sor­gung. Ein Über­blick zum aktu­el­len Forschungsstand
  • Karin Goger – Begeg­nung ermög­li­chen, um Bezie­hung zu organisieren
  • Kars­ten Giertz, Lisa Gro­ße und Mat­thi­as Mül­ler – Stär­ken­ori­en­tier­tes Case Manage­ment als ein metho­di­scher Weg in der Arbeit mit Hard-to-reach-Klient*innen