Klinische Sozialarbeit im Kontext der Herausforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe (2016, 12/4)

Inhalt

  • Edi­to­ri­al
  • Timo D. Vlo­et, Ulrich Hage­nah, Sil­ke Scherf, Bea­te Her­pertz-Dah­l­mann, Ute Anto­nia Lam­mel – Prä­va­lenz psy­chi­scher Stö­run­gen im Kin­des- und Jugend­al­ter und Her­aus­for­de­run­gen für die Jugend­hil­fe
  • Gun­ter Gro­en, Astrid Jörns-Pre­sen­ta­ti –  Inter­pro­fes­sio­nel­les Ler­nen an der Schnitt­stel­le von Kin­der- und Jugend­hil­fe und Kin­der- und Jugend­psych­ia­trie
  • Chris­ti­an Bay­er – Kli­ni­sche Jugend­hil­fe – Mög­lich­kei­ten bedarfs­ori­en­tier­ter Hil­fen im Rah­men inten­siv­päd­ago­gisch-kli­ni­scher Beglei­tung
  • Eva Brock­mann, Danie­la Thie­le, Domi­nik Hake – »Flut­ter­by« – ein Grup­pen­an­ge­bot zur För­de­rung der Schutz­fak­to­ren bei Kin­dern psy­chisch erkrank­ter Eltern
  • Ute Anto­nia Lam­mel – Sucht­ge­fähr­dung im Jugend­al­ter und die Suche nach Iden­ti­tät
  • Rezen­si­on von Sil­via Den­ner