Baustein 13: Kontakt- und Interaktionsgestaltung zu Menschen mit akut psychotischem Erleben: Eine erfahrungsorientierte Annäherung

Fach­kräf­te erle­ben die Kon­takt­ge­stal­tung zu Men­schen mit akut psy­cho­ti­schem Erle­ben oft­mals als beson­de­re Her­aus­for­de­rung. Gleich­zei­tig ist der Auf­bau und die Auf­recht­erhal­tung einer tra­gen­den Bezie­hung Dreh- und Angel­punkt gelin­gen­der Kli­ni­scher Sozi­al­ar­beit. Vor die­sem Hin­ter­grund wird erfah­rungs­ori­en­tiert ver­mit­telt, wie sich psy­cho­ti­sches Erle­ben auf zwi­schen­mensch­li­che Inter­ak­tio­nen aus­wir­ken kann. Dar­aus wer­den Hin­wei­se für eine gelin­gen­de Kon­takt- und Bezie­hungs­ge­stal­tung abge­lei­tet