ZKS-Verlag

Maier Marion

Marion Maier, B.A. MA

Jahrgang 1966, wohnhaft in Dornbirn (Österreich)

Diplomierte Legasthenie-/LRS-/Dyskalkulietrainerin, Bachelorstudium Bildungswissenschaft (FernUniversität Hagen), Masterstudium Soziale Arbeit mit Vertiefungsrichtung Klinische Soziale Arbeit (Hochschule für angewandte Wissenschaften Vorarlberg GmbH)

Diverse pädagogische Weiterbildungen im interkulturellen Kontext. Berufliche Erfahrungen in der Wirtschaft sowie im arbeitsmarktpolitischen und sozialpädagogischen Kontext. Seit 2008 Legasthenie-/LRS-/Dyskalkulietrainerin, Lernbegleitung und systemische Lernberatung in freier Praxis. Fallweise in der empirischen Sozialforschung tätig. Ziel: Fortsetzung der akademischen Laufbahn, Dissertation zum Thema psycho-soziale Ressourcen im Kontext von Social Media

Forschungsinteressen: Neue Medien, Bildung, Psycho-Soziales – Verknüpfung auf interdisziplinärer Ebene.

Publikationen: „Was ist der Mensch?“ – Menschenbilder im Fokus vorbeugender Maßnahmen. Leitartikel zur SIT97-Ausgabe mit Themenschwerpunkt „Soziale Arbeit im forensischen Bereich“, die voraussichtlich im Jan./Feb. 2018 erscheinen wird (Näheres unter www.sozialarbeit.at – Österreichischer Berufsverband der Sozialen Arbeit).

Kontakt: maier.marion@gmx.net

Bisher veröffentlichte Texte